Service

Auf dieser Seite haben wir einige Informationen zusammengestellt. Hier finden Sie u.a. Hinweise zu telefonischen Beratungsangeboten, Adressen und Kontakte zu Selbsthilfeorganisationen,...

Misteltherapie

Extrakte aus der Mistelpflanze sind in der Krebstherapie vor allem im deutschsprachigen Raum sehr populär. Studien geben Hinweise darauf, dass Mistelextrakte das Immunsystem unterstützen und sich...

Video: Komplementärmedizin

Dr. med. M. Horneber erklärt den behandlungsmethodischen Hintergrund sowie die Besonderheiten der Komplementärmedizin. Hier können Sie eine Zusammenfassung des Videos nachlesen: ...

Was ist Komplementärmedizin

Was ist Komplementärmedizin? Der Bereich der Komplementärmedizin umfasst  verschiedene Behandlungsmethoden, welche sowohl begleitend als auch ergänzend zu konventionellen,...

Übersicht - Behandlungen

Welche Behandlungen gibt es? In dieser Übersicht finden Sie verständliche Texte mit Hintergrundinformationen zu verschiedenen Behandlungen aus dem Bereich der Komplementärmedizin . Sie...

sich entspannen

Entspannungsverfahren sind hilfreiche Anwendungen zur aktiven Bewältigung von Stresssituationen. Sie tragen zu einem ausgeglichenen Wohlbefinden bei, sodass negative Gefühle, wie etwa Angst und...

sich bewegen

Bewegung ist wichtig, weil Sie Ihren Krankheitsverlauf im Hinblick auf Ihre körperliche, seelische und soziale Situation positiv beeinflusst. Ebenso wie die Ernährung ist sie eine Möglichkeit aktiv...

gesund essen

Eine bewusste Ernährung ist entscheidend, weil Sie dadurch Ihr Allgemeinbefinden und Ihre Lebensqualität während einer Krebserkrankung steigern können. Die Ernährung bietet Ihnen als Patient die...

erholsam schlafen

Erholsamer Schlaf ist wichtig und kraftspendend. Es gibt einige Verhaltensweisen und Tipps, die einen gesunden Schlaf fördern. Die Steigerung des eigenen Wohlbefindens (und die Stärkung des bei...

Verstopfung

Verstopfung bezeichnet die Hemmung der Darmentleerung und ist bei Krebspatienten z.B. als Folge von Schmerzmittelbehandlung oder von Darmtumoren bekannt. Ärztliche Beratung sollte für eine...

Übelkeit

Übelkeit kann verschiedene Ursachen haben. Bei Krebspatienten tritt Übelkeit oftmals als Nebenwirkung der Behandlung auf, jedoch können auch andere Faktoren wie psychische Belastung und eine...

Taubheitsgefühl

Manche Krebspatienten leiden unter neuropathisch bedingten Taubheitsgefühlen, welche oftmals Gliedmaßen wie Hände und Füße betreffen. Auslöser sind meist die zur Krebsbehandlung eingesetzten...

Schmerzen

Der Verlauf einer Krebserkrankung kann mit Schmerzen einhergehen, die z.B. Tumorbedingt als auch in Folge der Krebsbehandlung auftreten können, und mit einer Schädigung von Gewebe oder Nerven...

Schlafstörungen

Schlafstörungen sind Veränderungen der normalen Schlafgewohnheiten. Diese äußern sich in Schwierigkeiten beim Ein- und Durchschlafen, was sich negativ auf den Alltag auswirken kann. So können...

Lymphstau

Bei einem Lymphstau kommt es aufgrund beeinträchtigter Lymphgefäße zu einer Ansammlung von eiweißhaltiger Lymphflüssigkeit im Gewebe. Diese Art von Schwellung wird auch als Lymphödem bezeichnet....

Inkontinenz

Inkontinenz bezeichnet den Verlust der Steuerung von Blasen- und/oder Darmentleerung. Sie tritt bei Krebspatienten meist als Folge der Krebsbehandlung, insbesondere operative Eingriffe an der...

Hitzewallungen

Ein plötzlich auftretendes Gefühl der Wärme im Gesicht und in der Brust, das sich wellenartig über den restlichen Körper verteilt, wird als Hitzewallung bezeichnet. Viele Krebspatienten leiden...

Gewichtsab- und -zunahme

Gewichtsschwankungen sind im Rahmen einer Krebserkrankung und während der Krebsbehandlung ein häufig auftretendes Symptom. Bei bestimmten Krebsformen ist der Gewichtsverlust oftmals ein erstes...

Fatigue

Fatigue ist eine der häufigsten Begleiterscheinungen von Krebserkrankungen. Fatigue dauert oftmals über einen längeren Zeitraum an und vermindert die Lebensqualität von Krebspatienten erheblich....

Erektionsstörung

Eine Erektionsstörung (Erektile Dysfunktion), d.h die mangelnde Fähigkeit des Erlangens oder Aufrechterhaltens der Steife des Penis, kann bei Krebspatienten psychische oder physische Ursachen haben...